Kinderfest in Putbus – Ein Rückblick

Das Wochenende vom 04. und 05. Juni 2016 stand getreu unserem Motto für uns ganz im Zeichen der Kinder und des KinderLachens.

Los ging es am Samstag in Putbus mit dem Kinderfest der Stadt Putbus. Gefeiert wurde hier mit dem Fest gleichzeitig auch das 25-jährige Bestehen der Jugendfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr. Im April 1991 gründete die Freiwillige Feuerwehr Putbus die 1. Jugendfeuerwehr auf der Insel Rügen.

Bei allerbestem Sommerwetter wurde es ein toller Tag für Groß und Klein. Zu Bestaunen gab es natürlich die großen Fahrzeuge der Feuerwehr. Dies war sicherlich ein Highlight nicht nur für die kleinen Feuerwehrmänner und -frauen, sondern auch für viele der Erwachsenen.

Die Jugendfeuerwehr zeigte an „ihrem“ Tag bei verschiedenen Vorführungen ihr Können und lud interessierte Kinder ein, sich spielerisch über die vielfältigen Bereiche der Feuerwehr zu informieren.
Kurz vor Beginn der Fußball-Europameisterschaft konnten alle Fußballer ihr Glück an der Torwand versuchen.

Putbusser Vereine und Eirichtungen haben mit vielen unterschiedlichen Ständen dazu beigetragen, dass das Gerätehaus der Feuerwehr für einen Nachmittag voll mit begeisterten Kindern war. Die Kinder konnten Stofftiere aus Draht und Filz herstellen, malen und zeichnen, Papiermodelle basteln, mit Korken Karten und andere Sachen bedrucken oder eigene Windräder und Windspiele basteln. Talentierte Künstlerinnen machten aus den kleinen und großen Kindern zudem beim Schminken tolle Schmetterlinge, Teufel, Tiger und viele andere Masken nach den Wünschen der Gäste.
Für das leibliche Wohl gab es selbstgebackene Waffeln und Kaffee und Kuchen. Für den herzhaften Hunger gab es Bratwürstchen.

Insgesamt war es ein gelungener Tag, der den zahlreichen Besuchern viele schöne Erlebnisse bot und das Jubiläums der Jugendfeuerwehr würdig gefeiert hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.