DANKE! „Helfen bringt Freude“

Wir sind sprachlos, glücklich und einfach überwältigt. Mit dieser überragenden Hilfsbereitschaft hätten wir in gerade in dieser für viele Familie nicht einfachen Zeit nicht gerechnet. Das zu Ende gehende Jahr war wahrlich nicht leicht. Viele von uns haben privat wie beruflich mit vielfältigen Einschränkungen zu leben gelernt. Umso mehr bedanken wir uns von ganzem Herzen für Ihre Unterstützungsbereitschaft. Sie ist sehr wertvoll für uns und unsere Arbeit!

Von dieser Spendensumme hätten wir absolut nicht zu träumen gewagt. Getreu unserer Glückszahl bleiben uns nur 3 Worte: Danke, Danke, Danke!

Wir sind wirklich völlig beeindruckt und freuen uns außerordentlich für den Respekt gegenüber unserer Arbeit und vor allem das Vertrauen in unsere Arbeit.

Sie, liebe Leserinnen und Leser der Ostsee-Zeitung, können sich sicher sein, dass jeder gespendete Euro zu 100% bei den Kindern ankommt. Egal, ob 5€ oder 500€. Jede einzelne Spende wird im neuen Jahr hoffentlich zu mehr Kinderlachen beitragen und kranken Kindern und ihren Familien ein Strahlen in die Gesichter zaubern. Dank Ihrer großzügigen Hilfe können wir demnächst noch mehr Kinder unterstützen und für betroffene Familien da sein. Wir haben im Laufe der OZ-Weihnachtsaktion schon von einem neuen Schicksal erfahren und werden hier helfen. Außerdem planen wir im neuen Jahr – sofern das Pandemiegeschehen es zulässt – ein Kinderfest oder ein Neptunfest für die Kinder der Insel, um ihnen nach diesem Jahr mit vielen Entbehrungen wieder ein wenig Freude und Ausgelassenheit zu schenken.

Sollten Sie oder Bekannte Hilfe benötigen, sprechen Sie uns gerne an. Auch neue Mitglieder sind jederzeit herzlich willkommen.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien trotz aller Widrigkeiten ein frohes und besinnlichen Weihnachtsfest und alles Gute für das neue Jahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.