Präsentation auf dem „Alpaka-Tag“ in Nesebanz

Das Highlight des „Alpaka-Tages“ war sicherlich das Show-Scheren eines dieser beeindruckenden Tiere. Bei zwischenzeitlich bestem Sommerwetter versammelten sich alle Besucher auf der großen Wiese und beobachteten das Team von „Rügenalpaka“ beim Scheren.

Der Alpaka-Tag am 06. August 2016 in Nesebanz bei Gustow war der erste seiner Art auf dem Alpaka-Hof im Südwesten der Insel Rügen.
Kirsten-Susann Wiedenhöft und ihr Team haben mit viel Phantasie und Engagement für die Besucher einen wundervollen Tag organisiert, an dem es viel Wissenswertes rund um diese wollige Kamelform zu lernen gab. Der Einsatz hat sich gelohnt. Mehr als 100 Besucher folgten der Einladung.

Im Rahmen eines liebevoll gestalteten Alpaka-Quiz‘ erfuhren die Teilnehmer spannende Fakten zu Lebensweise, Herkunft und Haltung von Alpakas. Wer hätte wohl vorher gewusst, wie viele Millimeter 20 Micron sind oder wie die Jungtiere der Alpakas heißen? Richtig, 0,02 mm und Crias.

Für Groß und Klein gab es an diesem Tag viel Spaß und Spiel. Bei Kaffee, selbstgebackenem Kuchen und anderen leckeren Speisen wurde zum Verweilen eingeladen.

Bei der Organisation des Alpaka-Tages haben Frau Wiedenhöft und das Team von Rügenalpaka aber nicht nur an die Wissensvermittlung und den Spaß gedacht. Auch der soziale Gedanke hatte einen großen Stellenwert. Von jedem Besucher wurde ein symbolischer Eintritt von 1€ erbeten. Diesen Betrag wollten die Organisatoren spenden. Sie luden den Verein „KinderLachen009 Rügen e.V.“ ein, seine ehrenamtliche Tätigkeit für an Not leidende Kinder zu präsentieren. Interessenten wurden von engagierten Helfern über Projekte und Hilfsaktionen informiert.

Insgesamt war es ein gelungener Tag, der den zahlreichen Besuchern viele schöne Erlebnisse bot und nebenbei eine stattliche Spendensumme für den guten Zweck brachte.

KinderLachen009 Rügen e.V. möchte sich an dieser Stelle bei den vielen Besuchern und Spendern und beim Team von Rügenalpaka ganz herzlich bedanken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.